Christopeit Crosstrainer CS 5

Aufbau

Der Aufbau des Christopeit CS 5 ist relativ einfach. Nach bereits ca. einer Stunde Arbeit ist man damit durch. Dank der relativ selbsterklärenden Bedienungs- bzw. Montageanleitung ist das Aufbauen auch für Nicht-Handwerker kein großes Problem. Zudem wird das benötigte Werkzeug mitgeliefert und funktioniert für die Zwecke einwandfrei. Die ein oder andere Schraube muss zwar nach einigen Wochen noch einmal nachgezogen werden, weil sie sich leicht lösen, doch auch dies ist sicher kein Grund einen Kauf auszuschließen.

Zum Crosstrainer Test

Funktionen

Es sind zwar nicht allzu viele verschiedene Funktionen bzw. Programme, doch reichen diese für den gelegentlichen Heimsportler im Großen und Ganzen doch aus. Der Computer des Christopeit CS 5 zeigt folgende Informationen an:

  • zurückgelegte Strecke
  • absolvierte Zeit
  • Geschwindigkeit
  • Kalorienverbrauch
  • Puls

Die Pulsmessung des CS 5 ist dabei jedoch ein kleiner Wermutstropfen, da der Puls nur angezeigt wird, wenn man die Hände an den unbeweglichen Griffen des Geräts hat. Sobald man die Arme mitschwingen lassen möchte und sie daher an den beweglichen Elementen des Crosstrainers hat, kann keine Pulsmessung stattfinden. Für wen dies also wirklich wichtig ist, der sollte sich am besten noch einen extra Pulsmesser dazu kaufen.

Training

Das Training an sich ist mit dem CS 5 unproblematisch bzw. ziemlich einfach und unkompliziert. Das Gerät ist ziemlich leise, so dass man beispielsweise gleichzeitig fernsehen kann ohne die Lautstärke des TVs drastisch erhöhen zu müssen. Leider nutzen sich bei intensivem Training einige Teile relativ schnell ab und dies führt unter anderem zu einem Quietschen, das mit der Zeit etwas lauter wird. Auch das Nachziehen der Schrauben ist irgendwann kaum noch möglich, so dass das Wackeln des Gerätes mit der Zeit zunimmt.

Zwar ist der CS 5 nicht gerade klein und kompakt, aber das sind schließlich die wenigsten Geräte. Etwas Platzverlust im Wohnzimmer muss man nun mal einkalkulieren wenn man sich einen Crosstrainer zulegt. Dafür ist der CS 5 sehr stabil und wackelt absolut nicht (ebener Boden vorausgesetzt).

Alles in allem ist der Christopeit CS 5 kein schlechtes Gerät in seiner Preisklasse, doch kleine Mängel in Sachen Geräusche und Stabilität bei regelmäßiger Nutzung sind Minuspunkte. Ebenso wie die nur bedingt gute Pulsmessung. Als Einsteigergerät also sicher nicht verkehrt, für den fortgeschrittenen Athleten aber vielleicht nicht uneingeschränkt zu empfehlen.

Zurück zu den Crosstrainer-Testberichten

Comments are closed.