Fettabbau mit dem Crosstrainer

Um schnell und nachhaltig auf dem Crosstrainer Fett zu reduzieren und abzunehmen sind nachfolgende Informationen sehr wichtig, die beim Training umgesetzt werden sollten. Allerdings hilft nicht nur das Training zum Abnehmen, sondern eine Ernährungsumstellung ist dabei auch ganz wichtig. Wie bei jedem anderen Gerätetraining sollten auch bei Crosstrainer Training folgende Punkte Beachtung finden, um wirklich effektiv abzunehmen und Fett zu verbrennen:

  • Der Puls
  • Die Zeit
  • Die Bewegung

Eine wesentliche Rolle spielt beim Crosstrainer Training der Puls beziehungsweise die Pulsfrequenz, die optimal sein sollte. Üblicherweise wird die optimale Pulsfrequenz wie folgt errechnet:

210 minus Lebensalter = maximale Pulsfrequenz

 

Die Pulsfrequenz kann auch höher steigen. Dies gibt aber keine neuen Trainingsanreize, da nur optimal angenommen wird, wenn mit einer maximalen Frequenz von 60 bis 65 Prozent trainiert wird. Dies begründet sich darauf, dass der Körper Zeit braucht, um freie Fettsäuren zu lösen und diese für die Energiegewinnung zu nutzen.

Intensität und Dauer des Crosstrainer Trainings

Der menschliche Körper hält drei unterschiedliche Energiequellen bereit. Diese Energiequellen sind Fette, Kohlenhydrate und Ceratin. Ceratin wird direkt im Muskel gespeichert und reicht nur, bei maximaler Leistung, für ungefähr 10 Sekunden.

Der größte menschliche Energiespeicher sind die Fette, sind aber nicht so schnell verfügbar wie die Kohlenhydrate. Daher dauert es bedeutend länger, bis die Fettreserven, bei sportlicher Leistung, angegriffen werden. Daher wird zuerst die Energie aus den Kohlenhydraten gewonnen.

Bewegung auf dem Crosstrainer

Da sich die Muskulatur an bestimmte Reize gewöhnt ist es wichtig, in den Trainingseinheiten zu variieren und neue Reizpunkte zu setzen. Dadurch werden der Stoffwechsel und die Hormonausschüttung angeregt. Somi9t ist es wichtig, verschiedene Reize zu setzen, damit das Training wirklich effektiv Fett verbrennt und abgenommen werden kann.

Gerade beim Crosstrainer kann zwischen Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen gewechselt werden. Aber auch Varianten der Kraftverteilung bringen eine ganze Menge, vor allen Dingen dann, wenn die Kraft nur aus den Beinen oder aber nur aus den Armen kommt. Wer schon eine Grundfitness besitzt, kann auch beim Crosstrainer die Umdrehungen pro Minute variieren, die Intensität steigern. Selbst die Gegenkraft der Maschine steigert die Intensität und fördert den Fettabbau.

, , ,

No comments yet.

Hinterlasse eine Antwort