Kettler Crosstrainer Rivo P

Der Crosstrainer Rivo P von Kettler lässt sich einfach bedienen und überzeugt durch seine hohe Stabilität. Durch seine Bauform und das Know How von Kettler bietet er die Möglichkeit, das Training komfortabel und gelenkschonend zu gestalten. Unterschiedliche Testberichte bestätigen mit positiven Bewertungen die hervorragende Qualität des Kettler Crosstrainers Rivo P, der mit einem motorisch verstellbaren Magnetsystem arbeitet.

Zum Crosstrainer Test

Aufbau des Gerätes

Nach der Anlieferung und dem Auspacken des vormontierten Kettler Crosstrainer Rivo P zeigen sich schon direkt die hochwertige Verarbeitung und die gute Qualität. Anstelle von Plastikhülsen verwendet Kettler nur hochwertige Materialien und ausgereifte Kugellager, die für einen ruhigen und reibungslosen Lauf sorgen. Die noch zu befestigenden Teile sind schnell und einfach montiert, auch ohne große Erfahrung. Mit der gut beschriebenen Aufbauanleitung ist der Crosstrainer schnell fertig aufgebaut und kann für das erste Training genutzt werden. Ideal sind die verstellbaren Trittflächen, um die perfekte Schrittdynamik zu erreichen. Zusätzliche Haltebügel, die mittig, unterhalb des Trainingscomputers montiert sind, bieten einen besonderen Trainingseffekt.
Um den Crosstrainer in den eigenen Räumen zu transportieren, verfügt das Gerät über integrierte Transportrollen. Ein sicherer und stabiler Stand, auch bei Unebenheiten im Boden, wird durch die Höhenausgleichsschrauben in den Standfüßen gewährleistet. Sie lassen sich schnell und unkompliziert herausdrehen.

Training in der Praxis

In der Praxis bewähren sich der solide und stabile Aufbau des Gestells und die doppelte Kugellagerung in allen beweglichen Teilen. Sie sorgen für ein flüssiges und geräuscharmes Training. Das motorisch verstellbare Magnetbremssystem verfügt über 16 einstellbare Widerstandsstufen, die sich sehr einfach einstellen lassen.
Der Trainingscomputer ist mit acht Trainingsprogrammen ausgestattet. Die Permanentanzeige bietet sieben unterschiedliche Funktionen und den Wechsel zwischen den Anzeigemodi. Im Blickfeld liegen unter anderem:

• Die Trainingszeit
• Der Kalorienverbrauch
• Die Distanz
• Die Pulsfrequenz
• Der Energieverbrauch

Wenn die Pulsobergrenze erreicht ist, gibt der Trainingscomputer optische Warnsignale. Zielorientiertes Training lässt sich recht einfach bewerkstelligen, da über den Computer eine genaue Auswahl getroffen werden kann. Die Trainingsprogramme umfassen unterschiedliche Intervall-Trainingseinheiten und Programme für den Fettabbau. So steht einem gezielten Trainingsverlauf nichts mehr im Wege.

Fazit
Durch die hervorragende, qualitativ hochwertige Verarbeitung und die einfache Bedienung macht das Fitnesstraining mit dem Kettler Crosstrainer Rivo P wirklich Spaß. Schnell ist eine Steigerung der Fitness und Agilität zu spüren.

Zurück zu den Crosstrainer-Testberichten

No comments yet.

Hinterlasse eine Antwort