Trainingseinheiten auf dem Crosstrainer für Anfänger

Trainingseinheiten auf dem Crosstrainer lassen sich mit einem Trainingsplan sehr gut umsetzen, wenn eine genaue Zielsetzung festgelegt ist. Gerade für Anfänger ist er sinnvoll, da sie hochmotiviert an das Training herangehen und sich schnell überfordern. Beim Crosstrainer Anfängertraining ist der Ruhepuls eine wichtige Größe, die es zu beachten gilt. Denn die Herzfrequenz ist maßgeblich entscheidend für den optimalen Trainingseffekt. Daher wird während des Trainings die Herzfrequenz immer wieder kontrolliert. Das Anfängertraining auf dem Crosstrainer sollte den Sportler nicht überfordern, sondern mit moderaten Steigerungsschritten durchgeführt werden. So bleibt die anfängliche Motivation erhalten.

Anfängertraining auf die Herzfrequenz auslegen

Der Ruhepuls beim Crosstrainer Anfängertraining liegt bei einem Erwachsenen bei 70 Schlägen in der Minute, bei untrainierten Personen. Durch die körperliche Belastung steigt der Herzschlag deutlich an. Das Blut wird schneller durch den Körper befördert, wodurch der Körper deutlich mehr Sauerstoff erhält und der Stoffwechsel angeregt wird. Um den optimalen Belastungspuls zu berechnen, wird ein Durchschnittswert von 220 Schlägen in der Minute genutzt, wovon das Alter des Sportlers angezogen wird. Bei einem Sportler der 40 Jahre alt ist, ergibt sich daher ein Belastungspuls von 180 Schlägen in der Minute. Um das Herz nicht zu überfordern, wird das Training mit einer Herzfrequenz von 50 bis 75 Prozent des Maximalpulses trainiert.

Durchführung des Anfängertrainings auf dem Crosstrainer

In der ersten Woche trainiert der Anfänger maximal 25 Minuten an drei Tagen. Dabei sollte zwischen jeder Trainingseinheit ein trainingsfreier Tag eingelegt werden, damit sich der Körper regenerieren kann. Vor dem Start des Crosstrainer Anfängertrainings wird der Ruhepuls kontrolliert und der Belastungspuls festgelegt. Gestartet wird das Training mit einem moderaten Tempo zum Aufwärmen. Nach ungefähr fünf Minuten kann die Intensität deutlich gesteigert werden, bis der Maximalpuls erreicht ist. So erlebt der Sportler schon nach kurzer Zeit erste Trainingserfolge.

No comments yet.

Hinterlasse eine Antwort